Dies Rastelan

 

Sein Vorname leitet sich ab von lateinisch, der Tag

Aussprache: IPA: [ˈdɪeːs]

Dies Rastelan hat nussbraune Augen und braune Haare. Er ist
attraktiv und charmant, und wie so häufig im Leben ist so ein
Bursche leider schon vergeben. In diesem Fall wird sich Dies
sogar jegliche Affäre verkneifen, denn seine große Liebe ist die
Fürstin von Tashaa.

Dies ist Rangstenkapitän am Hof von Tashaa, wobei dieser Titel
keinen militärischen Rang bezeichnet. Er ist ein waschechter Höfling
mit gewandten Umgangsformen und einer gewissen Affinität zum
richtigen Outfit, sowie höfischem Leben und Treiben. Er ist ganz
gewiss nicht dumm, aber er ist noch ziemlich jung und fiel so einem
intriganten Gegenspieler zum Opfer. Die Nähe zur Fürstin hat dafür
gesorgt, dass seine Verurteilung ihm nicht den Kopf gekostet hat,
aber er wurde vom Hof in Ungnade verbannt.

Sein neuer Wirkungskreis liegt an der Rengsten, einem kleinen Flüsschen, am Drachensperrgürtel.
Dort wird er als Waldläufer stationiert. Dies wird zum Führer für Berkom und Brenn, denn ihm gelingt
es nicht, den Drachen in das Sperrgebiet zurückzutreiben. Der Drache und sein Gefährte wollen
unbedingt Land und Leute kennenlernen. Dies ist im Grunde ja kein richtiger Waldläufer, er ist längst
nicht so abgebrüht, wie seine Kollegen. Darum kann er sich gegen den Drachen in diesem Punkt nicht
durchsetzen. In einem anderen Punkt kann er das allerdings sehr wohl.

Der Drache bekommt nämlich nur dann keine Probleme mit der Bevölkerung, wenn er die
Führerschaft von Dies anerkennt, was er aus genau diesem Kalkül heraus auch tut. So wird
Dies ohne lebensgefährlichen Kampf zum Pacivakator von Berkoms Drachengefährten Brenn
eigentlich lediglich formal ernannt. Dieser Aspekt wird von den dreien aber sorgfältig verheimlicht,
damit die Reise durch das Fürstentum von Tashaa nicht daran scheitert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen