Drachengefährte

 

Zitat Bergluft: "Was geschieht, wenn ein Drache auf einen
Menschen trifft und diesen nicht sofort frisst? Er behält ihn
und macht ihn zu seinem Drachengefährten."

Konkret bedeutet das, dass der Drachengefährte nach seiner
Transformation kein Mensch mehr ist. Er geht eine symbiotische
Beziehung zu seinem Drachen ein, kann also ohne seinen Drachen
nicht mehr eigenständig überleben. Umgekehrt allerdings geschieht
das gleiche, das heißt auch der Drache geht diese Beziehung zu
seinem Drachengefährten ein, wobei der Drache allerdings dominant ist.

Trotzdem überlegen sich Drachen daher sehr wohl, ob sie diesen
Schritt gehen. Es werden also erheblich mehr Menschen gefressen,
als von einem Drachen gebunden. Außerdem werden üblicherweise
von Felsendrachen überhaupt keine Drachengefährten gebunden,
was mit ihrer Lebensweise zusammenhängt. Geritten oder geflogen
zu werden ist für den Drachen zu allererst mit Zwang verbunden, den
er praktisch immer zunächst vehement ablehnt, was sich in panikartigen
Anfällen äußert. In gebirgigem Terrain überlebt das weder der
Drachengefährte noch der Drache.

Drachengefährten verändern sich bei ihrer Transformation vom Menschen zum Drachengefährten
physisch vollständig. Lediglich äußerlich bleiben sie menschenähnlich. Sie sind jetzt allerdings perfekt
auf das Leben mit ihrem Drachen hin angepasst. Das reicht von der Nahrung, ihrer Beschaffung und
deren Verwertung bis zur Stimme. Natürlich beherrschen Drachengefährten auch die Sprache der Drachen
vollständig. Kleidung benötigen Drachengefährten keine mehr, auch nicht im Gebirge, in dem zum Beispiel
Felsendrachen leben. Genauso erhalten die Drachengefährten bei ihrer Bindung die Fähigkeit, sich adäquat
in dem Terrain, das zu ihrem Drachen passt, zu bewegen. Drachengefährten von Felsendrachen können
nach ihrer Transformation also ohne jegliche Hilfsmittel in einer Weise klettern, die auch für die besten
menschlichen Freikletterer nicht mehr denkbar ist.

Drachengefährten erhalten zusätzliche Instinkte, zum Beispiel den Schutzinstinkt für ihren Drachen.
Auch ihre mentalen Fähigkeiten sind jetzt anders ausgeprägt, als beim Menschen.

 

Besuchen Sie unseren Drachengefährten Brenn jetzt auf Facebook! Dort postet er selbst und beantwortet auch Fragen zu Drachen und Drachengefährten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen