Der Drachenkommandant

 

Was bedeutet Freundschaft? Vertrauen? – Das sind Fragen, die Dies Rastelan,
der Drachenkommandant, sich immer wieder stellt.

 

Denn sein Freund ist weder Mensch noch Tier, sondern ein Drachengefährte.

Jahrelang verschwindet Brenn mit seinem Drachen in dessen Land. Dies sieht und hört in dieser
Zeit nichts von ihm. Treffen sie sich wieder, ist Brenn für ihn eine unbekannte Größe. Er spricht
nicht, sondern brüllt mit der Stimme eines Drachen. Seine Worte erreichen ihn in Gedanken,
so wie er auch mit den Drachen selbst reden kann.

Die Angst, dass dieses Wesen seine Macht nicht mehr bezähmen kann, die Macht des Drachen,
über die es verfügt, nicht mehr besänftigen kann, ist für Dies immer gegenwärtig.

Denn Drachen haben Macht. Sie können die Welt verändern und Menschen sind ihnen
hilflos ausgeliefert. Als Drachenkommandant hat Dies die Aufgabe übernommen, das zu verhindern
und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass Menschen und Drachen sich nicht mehr gegenseitig in einer
Konfrontation aufreiben, die nur zu Verlusten auf beiden Seiten führt.

 

Am Ende kann Dies nur auf die Freundschaft zu Brenn vertrauen. Doch so einfach ist das nicht.

Denn da sind auch noch die Drachen selbst und die haben ihre eigenen Pläne.

  

 

Image Caption

Band 6: Festungsluft Teil 1: Der Drachenkommandant

Image Caption

Band 6: Manegenluft Teil 2: Der Drachenkommandant

Image Caption

Band 6: Kultluft Teil 3: Der Drachenkommandant

Image Caption

Band 6: Sumpfluft Teil 4: Der Drachenkommandant